Retreat = Rückzug – Eine wunderbare Gelegenheit

Das englische Wort Retreat („Rückzug“) hat sich im Deutschen als Bezeichnung für längere Praxiszeiten von Meditation eingebürgert.

Ein Retreat kann ein Wochenende lang sein oder auch ein bis mehrere Wochen dauern. In dieser Zeit folgt man einem einfachen Tagesrhythmus ohne Ablenkungen und schafft äußeren ebenso wie inneren Raum, um in der Meditation tiefer zu gehen.

Auch wer zu Hause beim Versuch zu meditieren von Ablenkung zu Ablenkung springt, wird bei einem Retreat die befriedigende Erfahrung machen, dass auch der lebhafteste Geist unter günstigen Bedingungen zur Ruhe kommt. Viele Teilnehmer berichten, dass sie sich nach einem Retreat entspannter fühlen als nach einem Urlaub – und dass sie danach nicht nur mehr Freude am Meditieren, sondern auch mehr Kraft und Ruhe für den Alltag erleben.

Schon zwei Tage ohne Fernseher, Handy und Termine machen einen Riesenunterschied für die Meditationserfahrung.

Triratna hat ein eigenes Retreathaus mit Namen „Vimaladhatu“ (siehe weiter unten) in Sundern-Altenhellefeld – ruhig und sehr schön gelegen – in dem wir das ganze Jahr über Retreats anbieten. Jedem, der sich ein paar Tage freischaufeln kann, empfehlen wir sehr sich diese kreativen Auszeiten zu gönnen. Wir bieten auch Retreats für Menschen an, die noch nie meditiert haben. Eine wunderbare Weise damit anzufangen!

Das Meditationshaus wird vom Buddhistischen Zentrum in Essen verwaltet. Alle Anmeldungen laufen auch über das dortige Zentrumsbüro.

► zur Webseite unseres Retreathauses Vimaladhatu

Vimaladhatu: Meditationszeiten auf dem Land

“Retreat”
(engl.: Rückzug, Klausur)

Verlassen des Alltags, um in ruhiger Umgebung durch Meditation und einen einfachen, ausgewogenen Tagesprogramm vertiefte Wahrnehmung, geistige Frische, emotionale Kraft und schöpferische Perspektiven zu gewinnen.

Meditationszeiten bieten optimale Bedingungen…

…um Meditation kennen zu lernen oder bereits vorhandene Meditationserfahrung zu vertiefen. Unterstützt wird die Meditation dabei von einem Rahmenprogramm mit Körperübungen, Vorträgen, Gesprächsgruppen, Schweigephasen und für diejenigen, die teilnehmen wollen, buddhistischen Ritualen.
Die Arbeiten im Haus werden gemeinschaftlich von den Teilnehmern übernommen und sind Teil und Ergänzung der meditativen Praxis. Daneben bleibt genügend freie Zeit für ausgedehnte Spaziergänge in herrlicher Landschaft.

Vimaladhatu

Vimaladhatu heißt “reiner Ort”. Wir haben unser Meditationshaus so genannt, weil wir einen Ort schaffen wollten, der Menschen hilft, inmitten der Stille und Schönheit der Natur und ohne äußere Ablenkungen innere Stille zu finden und “reinere”, d.h. positivere Geistesverfassungen zu entfalten.

Das Haus liegt ruhig und abgelegen in einem waldreichen Gebiet im Sauerland (Sundern-Altenhellefeld) und bietet einen schönen Blick über die umliegende Landschaft. Es ist ein idealer Platz für Meditation und den ungestörten Rückzug aus dem Alltag.

Mehr zum Haus und zum Angebot finden Sie unter : http://www.vimaladhatu.de

©2022 Triratna Arnsberg Sundern e.V.

Schreiben Sie uns

Hier können Sie uns eine E-Mail schreiben.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?